PolitCommerce
Willkommen auf

Die Europäische Union ist längst nicht so harmonisch gewachsen, wie wir es gerne glauben würden, sondern unter maßgeblichem Einfluss Washingtons vorbereitet und konstruiert worden. Auch der Euro ist eher politische Zwangswährung im Zuge des Einigungsprozesses, der den Euroraum in die Schuldenfalle geführt hat. Und wer die Staatsschulden kontrolliert, kontrolliert Europa. Dahinter steht ein Banken-Syndikat als Teil jener Finanzkonglomerate, die mit mehr als 75 Billionen Dollar mehrheitlich die Weltwirtschaft kontrollieren.
weiterlesen »

Am Dienstag veröffentlichte das Verteidigungsministerium ein Video von Kampfjets, die während einer militärischen Übung im Oktober einen Schwarm von Perdrix-Drohnen freigeben. Die ganze Operation kostet wahrscheinlich mehrere Millionen von Dollar, es ähnelt als ob ein paar riesige Metall-Vögel eine Herde von kleine Vögel absetzen. Die Perdix-Drohnen wurden einem MIT-Studenten entworfen und dann für militärische Nutzung im Jahr 2013 lizenziert. Sie eignen sich um feindliche Flugzeuge zu überwachen.

weiterlesen »

Eine hinreißend inszenierte Ode an die Tanzfilme der 30-er und 40-Jahre, ist das Herzerwärmendste, was der Kinomonat zu bieten hat. Einfach bezaubernd sind Ryan Gosling und Emma Stone, was sie in dieser außergewöhnlichen Liebesgeschichte beweisen………. sehenswert…….

USA – 2016 – Ryan Gosling, Emma Stone, J. K. Simmons – R. Damien Chazelle – Flmstarts am 12. Januar 2017.

Nach Angaben von Honda steht jedes Autos 96 Prozent der Zeit ungenutzt herum. Mit dem neuen Konzept „NeuV”, und es handelt sich um ein reines Konzept, soll sich das ändern. Das vorgestellte Elektroauto soll in seiner „Freizeit” als Car-Sharing-Wagen unterwegs sein und seinem Besitzer entsprechendes Geld einfahren. Noch hat der Wagen noch ein Steuerrad, er soll autonom fahren und via KI „Emotion Engine” die Stimmungen und Gewohnheiten seines Fahrers verstehen und lernen.

In der Nähe von Jay Z Kinderheim und eine alte Pfizer Fabrik liegen zehn Stahl-Container. Innerhalb der scheinbar harmlosen Behälter liegt eine üppige städtische Farm. Sie wurde von Tobias Peggs und Kimbal Musk, Bruder von Elon gestartet, und sind Teil eines Projekts namens “Square Roots”. Diese neue Art der städtischen Landwirtschaft, wurde gechaffen um junge Unternehmer bei der Entwicklung ihrer eigenen landwirtschaftlichen Existenz zu unterstützen.

weiterlesen »

Wie die Washington Post berichtet, will China den Elfenbeinhandel bis zum Ende des Jahres zu beenden. In nur drei Jahren wurden 100.000 Elefanten von Wilderern für ihr Elfenbein geschlachtet – vieles davon landeten in China. Bereits Ende März will das Land die Verarbeitung und den Handel mit Elfenbein beenden. Hoffnung für die bedrohte Elefantenpopulationen der Welt.

weiterlesen »

Die Online-Plattform futurezone berichtet das der taiwanische Auftragsfertiger Foxconn nahezu seine gesamte Produktion auf Roboter umstellen will. 2020 sollen alle chinesischen Foxconn-Standorte einen Automatisierungsgrad von 30 Prozent aufweisen. Das Unternehmen fertigt an mehreren Standorten in China verschiedenste Geräte für große internationale IT-Marken, wie Dell, Apples iPhones, Galaxy-Reihe von Samsung sowie die Sonys Playstation 4. Foxconn gilt u.a. als enger, langjähriger Partner von Apple.
weiterlesen »

9 Schritte für Solopreneure und smarte Unternehmer. Immer mehr Menschen leiden unter einer hohen beruflichen Arbeitslast, die nur wenig Raum für das Private lässt. Ob Angestellte, Unternehmer, Selbstständige oder Freischaffende häufig jagt ein Projekt das andere. Drehen Sie den Spieß um. Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten der Smart Business Concepts, um Ideen zu entwickeln, die Sie aus dem Hamsterrad holen und Ihre Unabhängigkeit steigern. Immer mehr Selbstständige in Europa und in den USA tun genau dies.
weiterlesen »

New York macht vor, was eigentlich selbstverständlich sein sollte. Ab sofort dürfen Polizisten einen offiziellen NYPD-Turban tragen. Das entschied das New York Police Department um den 160 New Yorker Polizisten der Sikh-Religion in den eigenen Reihen entgegenzukommen und außerdem sieht es auch noch sehr gut aus. Es bleibt abzuwarten bis es auch Polizistinnen mit Kopftuch in New York gibt. In einer internationalen Stadtgesellschaft sollte das kein Problem sein.


…oder kann das weg? Ein 600 Kilo schwerer Müllstrudel ist neues Herzstück der Greenpeace-Ausstellung in Hamburg – eine Dauerleihgabe des Ozeaneums Stralsund.


© Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Im Meer entsorgte Plastikabfälle sind wahre Weltenbummler. Einmal weggeworfen, finden sich Abermillionen große und kleine Kunststoffpartikel zu riesigen Wirbeln zusammen und reisen mit der Meeresströmung um die Erde. Dabei können die Müllstrudel die Größe von Zentraleuropa erreichen – Tendenz steigend.


© Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Für hunderte Kilo Plastikmüll endete die Reise jetzt aber in Hamburg: Als Dauerleihgabe des Stralsunder Ozeaneums zeigt ein elf Meter hoher Müllstrudel nun in der Greenpeace-Ausstellung das Ausmaß der Umweltzerstörung durch Plastikmüll auf.


© Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel
weiterlesen »