PolitCommerce
Willkommen auf

Der chinesischen Erfinders Youzhou Song hat eine Busvariant gegen die ständige Verkehrsbelastung entwickelt, ein Fahrbahnüberspannender Grätsch-Bus. Der Superbus soll Platz sparen, die Staus überwinden und mit bis zu 1400 Passagieren darüberhinweg gleiten. Von der Kapazität vergleichbar mit einer U-Bahn, allerdings zu einem Bruchteil der Kosten. Im Juli soll einer erste Teststrecke in der Stadt Qinhuangdao den Betrieb aufnehmen. Video nach dem Break.

weiterlesen »

Das Zeitalter der Globalisierung lässt sich nicht mehr in Begriffen diametraler Gegensätze beschreiben. Ausgehend von der Realität unübersichtlicher, widersprüchlicher und oft überraschender globaler Vorgänge entwickelt dieser Band den Begriff einer Zwischengesellschaft. Hieran knüpfen sich zentrale Fragen nach dem westlichen Selbstverständnis, nach unseren Wertvorstellungen und nach den folglich wichtigsten Handlungsfeldern.

weiterlesen »

Forscher der Universität von Stanford haben eine Technik entwickelt, die es schafft, die Mimik von Gesichtern in einem beliebigen Video in Echtzeit zu verändern. Man muss nur eine andere Mimik mit einer Webcam aufnehmen. Mit Face2Face kann man also Barak Obama, Donald Trump oder Angela Merkel eine beliebige Mimik verpassen. Und das alles ist mit einer handelsüblicher Hardware möglich. Das Video zeigt wie es läuft.

Um die massiven Problem der Plastikmüll in den Ozeanen der Welt zu bekämpfen, entwickelt Hersteller leichte Kunststoff-Produkte, die sich angeblich schnell abbaubar sind, um so die Gefahren für die Meerestiere zu reduzieren. Aber diese so genannten “biologisch abbaubare Kunststoffe” sind nicht die Antwort, so Top-Umweltwissenschaftler der Vereinten Nationen, weil sie nicht das halten was sie versprechen. Stattdessen tragen die “grünen” Kunststoff genaus zum Problem der Ozean bei wie die Kunststoff andere Sorten.

weiterlesen »

Kunst am laufenden Band – “Impressionen in the washcar” Lisboa in the docks – Fotosession in der…

weiterlesen »

Eine spannende Leistung aus Portugal zeigt, wie eine nachhaltige Energiezukunft aussieht – und dass die Zukunft nicht allzu weit entfernt ist. Von 7 bis 11 Mai wurde Portugal vollständig durch erneuerbare Energien versorgt. Während der 107 Stunden zog das Land 100 Prozent der erneuerbare Energien aua Wasserkraft, Windkraft, Biokraftstoffe und Solar. Das ist Ökostrom Realität.

weiterlesen »

Wie The Verge berichtet, sucht Google zurzeit im US-Bundesstaat Arizona Testfahrer für seine selbstfahrenden Autos. 20 Dollar gibt es als Stundenlohn. Die Voraussetzungen ein aktueller Führerschein, ein abgeschlossenes Bachelor-Studium und “exzellente Kommunikationsskills”. Sechs bis acht Stunden dazert der komfortabel Arbeitstag, der in einem Lexus absolviert werden muss. Eine Frage bleibt, was macht man acht Stunden, wenn das Auto eh von selbst fährt.

Die erste globale Einschätzung des “State of the World’s Plants” warnt, dass ein Fünftel aller Pflanzenarten vom Aussterben bedroht sind, zusätzlich zu den bestehenden Bedenken ist damit auch die Zukunft der Lebensmittelversorgung bedroht. Dabei kam auch heraus, dass 2.000 neue Pflanzenarten pro Jahr wieder entdeckt werden, ein kleiner Lichtblick am Horizont.

weiterlesen »

In Atlanta, Georgia, hat HOK für den Deutsch Automobilhersteller Porsche einen riesigen Komplex entwickelt, für Büros-, Schulungs- und Fahrprogramme. Das neue nordamerikanischen Entwicklungsszentrum hat mehr als 400 Mitarbeiter in fünf Abteilungen. Ein Zentrum für Partner, Kunden und Auto-Enthusiasten. Ein 1,6 Meilen langer Rundkurs wurde in den neuen Bürokomplex integriert. Die Strecke, soll die Fähigkeiten der verschiedenen Modelle zu demonstrieren.

weiterlesen »

Elon Musk hat noch ein weiteres, tatsächlich revolutionäres Projekt, das Transportsystem Hyperloop One. Anstonsten kennen wir den Unternehmer als Elektroauto-Hersteller von Tesla, durch die Raumfahrtfirma SpaceX und über Paypal. Hyperloop One kann man sich als übergroßes Rohrpostsystem vorstellen, in dem Passagierkapseln mittels Magnetschwebetechnik auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt, von A nach B fliegen kann. Eine Fahrt zwischen Los Angeles und San Francisco, 1200 km, legt man dann in flotten 30 Minuten zurück. Hyperloop One wurde nun erfolgreich am 11. Mai 2016 an eine Stelle in der Nord-Wüste Las Vegas getestet. Der Test war ein wichtiger Schritt bei der Herstellung der neuen Hochgeschwindigkeits-Transporttechnik. Das Testfahrzeug erreichte 120 Stundenmeilen in nur zwei Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 Stundenmeilen. Drei spannende Videos nach dem Break

weiterlesen »