PolitCommerce
Willkommen auf

Waymo eine Tochterfirma die zum Google-Mutterkonzern Alphabet gehört testet in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona einen Taxidienst mit autonomen Minivans. Die Tester können diesen Dienst kostenlos nutzen, Waymo garantiert hohe Sicherheitsstandards. Seit über zehn Jahren arbeitet Google am autonom fahrenden Autos. Jetzt wird aus dem einstigen Experiment ein Geschäft und Ende 2016 wurde dafür die Firma Waymo gegründet.

weiterlesen »

Der unmotivierte Vertreter Ray Kroc (Michael Keaton) entdeckt am Ende der 1950-er Jahre das Schnellrestaurant der Brüder Mac und Dick McDonald, in dem die Burger nur so übers Fließband laufen. Ray Kroc hat nur wenige Jahre später dank Franchising ein Fast-Food-Imperium aufgebaut: McDonaldś. Der immer noch umsatzstärkste Fast-Food-Konzern der Welt betreibt heute in 119 Ländern mehr als 35.000 Restaurants – und steht immer noch in der Kritik in Sachen Umweltschutz, Gesundheitsrisiko und Arbeitbedingungen……

Der Film erzählt die sensationelle Erfolgsgeschichte…… allerdings mit einigen menschlichen Abgründen, denn der an sich sympathische Ray Kroc entwickelt sich zum skrupellosen Geschäftsmann……. sehenswert…

USA – 2016 – D. Michael Keaton, Nick Offerman, Laura Dern R. John Lee Hancock – Filmstarts am 20. April 2017.

Der »Kittner«. Ganz groß, wenn‘s drauf ankommt.
Gesetze plus Information – das ist die Erfolgsformel der jährlich neu aufgelegten »Arbeits- und Sozialordnung«. Die solide Grundlage bilden über 100 für die Unternehmenspraxis relevante Gesetze und Verordnungen im Wortlaut oder in wichtigen Teilen – natürlich auf dem neuesten Stand.
weiterlesen »

Wie das Onlinemagazin klimaretter.info berichtet will Schweden die Wirkung einer Steuer auf Fleisch erforschen. Hoher Fleischkonsum belastet Umwelt und Klima. Auch in Deutschland werden erhöhte Abgaben auf Fleisch diskutiert. Ob eine solche Steuer den Fleischkonsum der Schweden bremst? Wissenschaftler der Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften SLU wurden damit beauftragt, die Voraussetzungen und Folgen einer solchen Klimasteuer zu untersuchen. Eine solche Steuer soll das Bewusstsein für die Folgen des Fleischkonsums auf Klima und Umwelt schärfen, erklärte die Leiterin der Studie Elin Röös. Die bisherigen Instrumente seien wirkungslos geblieben. “Immer mehr Menschen sind sich der Umweltprobleme bewusst, die sich aus der Fleischproduktion ergeben, doch der Verbrauch steigt immer noch”, sagte Röös dem Sender Radio Schweden. In den vergangenen Jahren stieg der Fleischkonsum der Schweden rapide an. 2016 kauften die Schweden Pro-Kopf fast 88 Kilogramm, wobei nur allerding nur 44 Kilogramm gegessen wurden, da in den Verkaufszahlen auch die nicht verzehrbaren Teile wie Knochen enthalten sind. Vor allem hat der Verzehr von Hühnerfleisch zugenommen. Die Naturschutzstiftung WWF findet diese Steigerung alarmierend. Zwar sei die Produktion von Geflügel weniger klimaschädlich als die von rotem Fleisch, aber für die Futtermittelproduktion für Geflügel werden erhebliche Mengen an Land geopfert.

Wie das Wall Street Journal berichtet will Google schon bald einen eigenen Adblocker in einer der kommenden Chrome-Version für Mobile und Desktop implementieren. Die Idee, der neue Adblocker soll nicht alle Werbung blockieren, denn das ist ja gerade das Hauptgeschäft von Google. Alles was nicht dem Standard der “Coalition for Better Ads” entsprecht wird ausgegliedert. Es geht vor allem um besonders nervige Anzeigenformate wie Pop-Ups, Autoplay-Video-Ads etc. Dem ganzen liegt die Idee zugrunde, immer mehr Nutzer installieren Werbeblocker und Google hofft so, zumindest ihre eigenen Werbungen mit einem etwas sanfteren Blocker weiterhin durchzubringen. Eine Stellungnahme von Google selbst gibt es noch nicht.

Dieses E-Auto aus Aachen lässt die Konkurrenz weit hinter sich. Das Startup e.GO Mobile aus Aachen entwickelte einen Elektro-Kleinwagen, der mit seinem extrem niedrigen Preis die Konkurrenz überflügelt. 10.000 dieser kleinen City-Flitzer will das Unternehmen im Jahr produzieren, ab 2018 geht es los und ab dem 18. Mai 2017 ist der e.GO Life bestellbar. Das Startup e.GO Mobil wurde von der RWTH Aachen gegründete, die gleichen RWTH-Ingenieure, haben auch schon den StreetScooter erdacht und das dazu gegründete Unternehmen profitabel an die Deutsche Post verkauft.

weiterlesen »

The definitive Porsche 911 Carrera book is back! This is the definitive book for enthusiasts, covering the history and development of the Porsche 3.2 Carrera, the very last factory designated 911. You’ll get the full history, from its resurrection in 1984 to final production in 1989, details on design, production, quality, and an in-depth look behind the scenes at Porsche’s Zuffenhausen factory in Stuttgart. This book is published by Veloce Publishing Ltd, 42,99 Euro – now available at Amazon.

Joe (Michael Cain), Willie (Morgan Freeman) und Albert (Alan Arkin) sind schon ihr ganzes Leben lang Freunde. Von einem Tag auf den anderen Tag steht ihr bescheidener Ruhestand auf dem Spiel. Eine faule Refinanzierung bietet die Bank Joe an, er kann die Hypothek für das Haus nicht mehr bezahlen. Und dann ist auch noch die Altersvorsorge fusch, ihre Firma hat den Rentenfons einfach eingefroren. Während sich Al und Willie bereits mit dem Gedanken zu spielen, mit Hundefutter zu leben, hat Joe eine viel bessere Idee. Einfach die Bank auszunehmen, die ihn betrogen hat….. amüsant und stilvoll…..

USA – 2016 – D. Ann-Margret, Matt Dillon, Michael Caine, Alan Arkin, Morgan Freeman – Filmstarts am 13. April 2017.

poc-felix-pottinger-design-products-packaging-livinghomelifestyle

Felix Pöttinger Student am Royal College of Art hat eine nachhaltige Alternative zu den Kunststoff-Lebensmittel-Verpackungen vorgestellt, gewaschenes Seagrass. Der deutsche Designer, der die POC-Verpackung als Teil seines Design Products-Meister kreiert hat, behauptet, dass das Material nicht nur vollständig biologisch abbaubar ist, sondern auch antibakterielle Eigenschaften hat, die helfen, trockenes Essen frisch zu halten. Pöttinger hofft, dass POC sowohl Lebensmittel- und Kunststoffverpackungen reduziert. Die getrocknete Seegrasfaser wird unter Verwendung eines Cellulose-basierten Extraktes aus der Pflanze gebunden. Einmal gemischt, wird das Seegras in eine Metallform gepresst und bis vollständig Trocknung gebacken.

poc-felix-pottinger-design-products-packaging001-livinghomelifestyle
weiterlesen »

In fünf Jahren wollen Daimler und Bosch ein serienreifes System für fahrerlose Autos im öffentlichen urbanen Straßenverkehr gemeinsam auf den Markt bringen. Geplant war der Start für 2030 doch nun soll es viel schneller gehen. Der Stuttgarter Autobauer Daimler und der weltgrößte Zulieferer Bosch wollen Software und Algorithmen für ein autonomes Fahrsystem entwickeln, das das vollautomatisierte (SAE-Level 4) und fahrerlose (SAE-Level 5) Fahren möglich macht. Die Fahrzeuge sollten den Verkehrsfluss in den Städten verbessern und die Strassensicherheit erhöhen. Die Idee hinter dem Projekt, in bestimmten Stadtgebieten können sich die User via Smartphone-App selbstfahrende Carsharing-Autos bestellen. „Das Fahrzeug kommt zum Fahrer, nicht der Fahrer zum Fahrzeug“, so Daimler.