PolitCommerce
Willkommen auf

An Heiligenabend steht bei Holly (Julia Roberts) nach 77 Tagen Entzugsklinik plötzlich ihr Sohn Ben vor der Tür. In diesem interniven Mutter-Sohn Dram liegen Freude und Horror erschütternd nach beieinander……sehenswert…für Julia Roberts mal wieder Oscarwürdig…..

USA 2018 – Julia Roberts, Lucas Hedges – Filmstarts am 10. Januar 2019………

Komplett überarbeitetes, großzügiges Layout – die perfekte Campingplatz-Charakteristik dank klarer Beschreibung und Klassifikation

Der ADAC Campingführer für Deutschland und Nordeuropa beschreibt die 2.900 attraktivsten Campingplätze in 18 Ländern. Der Führer bietet einen umfassenden Überblick über Ausstattung und Angebot der Plätze – von der treffenden Kurzcharakteristik bis hin zu allen wichtigen Detailinformationen. Die erforderlichen Daten werden von den hoch qualifizierten Inspekteuren erhoben, die jährlich rund 1.100 Campingplätze inspizieren.
weiterlesen »

MyFitnessPal, TripAdvisor und andere verstoßen möglicherweise gegen EU-Datenschutzgesetze. Es sind nicht nur Dating- und Gesundheits-Apps, die möglicherweise Ihre Privatsphäre verletzen, wenn sie Daten an Facebook senden. Eine von Privacy International durchgeführte Studie hat ergeben, dass “mindestens” 20 von 34 beliebten Android-Apps sensible Informationen an Facebook übermitteln, ohne um Erlaubnis zu bitten, darunter Kayak, MyFitnessPal, Skyscanner und TripAdvisor. Dazu gehören in der Regel Analysedaten, die beim Start gesendet werden, einschließlich Ihrer eindeutigen Android-ID, aber auch Daten, die später gesendet werden. Beispielsweise sendet die Reisesuchmaschine Kayak anscheinend Ziel- und Flugsuchdaten, Reisedaten und ob Kinder mitkommen könnten.
weiterlesen »

Google sieht sich seit 2016 einer Klage gegenüber, wegen angeblichen Scannen und Speichern der biometrischen Daten einer Frau, von der unwissentlich elf Fotos aufgenommen wurden. Die Klage wegen Datenschutz im Bereich der Gesichtserkennung wurde nun von einem Richter in Chicago abgewiesen, der feststellte, dass der Kläger keine “konkreten Verletzungen” erlitt, wie Bloomberg erstmals berichtete.
weiterlesen »

Vor fünf Jahren ist es her, das Jeff Bezos versprachen, Amazon will zukünftig seine Pakete per Drohne ausliefern. Bis heute hat man nie wieder etwas davon gehört. Nun nimmt die Google-Firma Wing den Plan von der Zustellung via Drohne wieder auf und will im 2019 die Einwohner von Helsinki per Multicopter mit ihren Bestellungen versorgen. Aus dem Project Loon und aus dem ehemaligen Google-X-Projekt Wing ist eine eigene Firma entstanden. Beide wollen herauszufinden, ob sich Drohnen effektiv für die Paketzustellung eignen. Über sechs Jahre haben Ingenieure und Entwickler an der Konstruktion einer passenden Drohe, an Steuer- und Logistiksoftware gearbeitet. Im kommenden Jahr soll in Helsinki ein erster großangelegter Testlauf gestartet. Ab dem Frühjahr sollen die Einwohner in der finnischen Hauptstadt erste Pakete mit einem Gewicht von bis zu 1,5 Kilogramm direkt vor die Haustür ausgeliefert bekommen.
weiterlesen »

Die Kalkulation der Baukosten ist beim Bauen im Bestand besonders schwierig:
„BKI Baukosten Altbau 2018 – Statistische Kostenkennwerte für Gebäude“ liefert verlässliche Kostenkennwerte für das Bauen im Bestand. Hohe Kostensicherheit durch über 500 Altbau-Referenzobjekte. Mit anschaulichen Objektnachweisen inkl. Fotos.
weiterlesen »

Das NUTECH Laserzentrum ist seit vielen Jahren darauf spezialisiert Bearbeitungsoptiken für Hochleistungslaser zu fertigen. Diese werden für die Laserprozesse wie Härten, Pulverauftragsschweißen, Schweißen und Strukturieren eingesetzt. Das Kerngeschäft liegt in den Gebieten Laserschweißen und -schneiden sowie in der Oberflächenbehandlung. Des weiteren in der Bearbeitung von zentralen Baugruppen aus dem Motorraum und Antriebsstrang von Kraftfahrzeugen, Instrumenten und Implantaten aus der Medizintechnik, aber auch in Bereichen der Feinwerktechnik und Sensorik.

weiterlesen »

Das Startup des ehemaligen Evernote-Managers ist bestrebt, Marktführer für Drohnen-basierte Sicherheit zu werden. Hoch in den Hügeln von San Carlos, Kalifornien, liegt ein Haus mit drei Schlafzimmern und einem eigenen autonomen Luftsicherheitssystem. Das Haus ist nicht anders als jede andere Residenz in einer ruhigen Straße mit gepflegten Rasenflächen und weitem Blick auf den Pulgas Ridge Preserve.

Es ist jedoch zufällig das persönliche Zuhause des ehemaligen Evernote-Chefs und des CEO von Sunflower Labs, Alex Pachikov. Er hat aus dem Haus ein Musterhaus für das Sunflower-System gemacht, das eine Reihe von Bewegungs- und Vibrationssensoren in Verbindung mit einer autonomen Drohne verwendet, um alle Aktivitäten zu überwachen, bis hin zur Messung der Schritte im Gras vor seiner Haustür.

weiterlesen »

Die Freunde Toni und Paul schließen eine Wette ab, sie müssen auf alles Eigentum in ihrem Leben verzichten und erhalten 100 Tage lang jeweils eine Sache pro Tag zurück…..
Dtl. – 2018 – D. Miriam Stein, Matthias Schweighöfer, Florian David Fitz – Filmstarts am 6. Dezember 2018.

Ein Avatar-Bot ist noch nicht bereit, Ihren Platz einzunehmen, aber trotzdem….

Toyota hat Ihre Träume von einem Avatar-ähnlichen Proxy der Realität ein Stück näher gebracht. In Zusammenarbeit mit NTT Docomo steuerte er den T-HR3-Roboter über ein 5G-Netzwerk aus einer Entfernung von 10 Kilometern fern. Bisher wurde der vor einem Jahr erstmals vorgestellte Bot nur über eine direkte Kabelverbindung gesteuert. “Dieses Mal wurde der T-HR3 im Hinblick auf eine verbesserte Verwendung in praktischen Umgebungen erfolgreich drahtlos gesteuert”, sagte Toyota in einer Pressemitteilung.

Der T-HR3, Toyotas humanoider Roboter der dritten Generation, wurde von Anfang an so konzipiert, dass er von einem Menschen ferngesteuert werden kann. Die Bediener schnüren sich in einer Basis mit tragbaren Hand-, Arm- und Fußbedienelementen zusammen mit einem am Kopf montierten Display, mit dem sie die Welt aus der Perspektive des Roboters betrachten können. Der Roboter sendet wiederum ein Force-Feedback an die Bediener, damit sie ihre Umgebung besser erkennen und den Bot sicher bedienen können.

Gleichzeitig verfügt der Roboter über Ganzkörperbalance und Koordinationskontrolle, um ihn aufrecht zu erhalten, und eine flexible Gelenksteuerung, “um die Kontaktkraft des Roboters mit Personen oder Objekten in seiner Umgebung zu steuern”.
weiterlesen »