PolitCommerce
Willkommen auf » Vancouver – Stromversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien

Vancouver – Stromversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien

Vancouver in Kanada, ist die Stadt, die sich dazu verpflichtet hat die Stromversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu gewinnen. Am 26. März wurde der Umstieg der Stadt durch den Stadtrat formell bestätigt und auf dem ICLEI Weltkongress 2015 in Seoul, Südkorea, angekündigt. Vancouver ist nun eine von mehr als 50 Städten weltweit, die sich verpflichtet, 100 Prozent erneuerbare Energien einzusetzen, nicht nur für ihren Strombedarf, auch zum Heizen und Kühlen.

Derzeit kommen 32 Prozent des Energiebedarfs Vancouvers aus erneuerbaren Quellen. Strom allein kommt zu 90 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen, aber Heizung, Kühlung und Transport ziehen die Statistik nach unten. Die Stadtverwaltung von Vancouver will zu 100 Prozent erneuerbare Energien für Strom, Wärme und Kälte verwenden, Berichte deuten darauf hin das man nun auch den Verkehr mit einbeziehen will. Die Umsetzung wird bis zum Jahr 2.030 bzw. 2.035 erwartet.

Quelle theguardian

Ein Kommentar




  1. Danke sehr für die ausführiche Information! Ich wusste nichts über die Stromversorgung von Vancouver und bin jetzt noch mehr neugirig mehr zu erfahren.Wir können auch an noch mehr alternativen Wegen für unsere Stromversorgung denken, oder?

Einen Kommentar schreiben