PolitCommerce
Willkommen auf » Riesiges Pac-Man System hilft das Plastikmüllproblem der Welt zu beseitigen

Riesiges Pac-Man System hilft das Plastikmüllproblem der Welt zu beseitigen

Das OceanCleanup Project hat sein früheres Müllsammelsystem radikal umgestaltet, zugunsten eines neuartigen Pac-Man Systems. Tests des ursprünglichen Systems haben gezeigt, dass sich das alte System aufgrund von hohen Wellen zu sehr bewegt. Seit ihrer ersten Konzeption vor rund fünf Jahren hat die Ozeanreinigung kontinuierlich weiterentwickelt.

Das riesige “Pac-Man” -System besteht aus einer 600 Meter langen, schwimmenden Röhre, die auf der Wasseroberfläche liegt. Ein darunter befindlicher dünner, 3 Meter tiefer Netz fängt Kunststoffabfälle ab. Frühere Prototypen enthielten einen Anker, die in einer Tiefe von 2,5 Meilen hingen, um das System zu stabilisieren, wodurch ein Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem System und dem Kunststoff erzeugt wurde.Dadurch wurde der Kunststoff entlang der Reinigungsbarriere an der Oberfläche abgesammelt. Die Forscher von OceanCleanup erkannten schnell, dass dies nicht ausreichte, um die U-förmigen Barrieren so weit abzubremsen, dass der Kunststoff aufgefangen werden konnte. In dem neuen System hat man vollständig auf die Anker verzichtet.

“when the direction of the wind and waves change, this creates an imbalance with the system; and the part of the system with the highest drag is no longer in the far back of the system,” heißt es auf der Website des Projekts. “Nature doesn’t like being out of balance, so it will automatically correct this. the sides of the system (which, remember, have the least amount of water drag) will then overtake the center of the system that has the highest amount of drag. the result: the system automatically stabilizes itself, and will always directly face the direction it is traveling in.”

Der Plan sieht vor, dass Kunststoffabfälle, die vom System gesammelt werden, mit einem Schiff zu einer Recyclingfirma gebracht werden. Die endgültige Version der Müllsammelbarriere wird in diesem Jahr auf den großen pazifischen Müllplatz geschleppt. In diesem Bereich sollen sich 1,8 Billionen Stück Plastik mit einem Gewicht von 80.000 Tonnen angesammelt haben.

Ein Kommentar

  1. Charly




    Das ist atemberaubend. Ich war dieses Jahr in Thailand. Und, in der Regel saubere Strände, sind mit Plastik, Flaschen etc. beängstigt. Schrecklich.

Einen Kommentar schreiben