PolitCommerce
Willkommen auf » 2018 » September

Lufttaxis sind eine modernen Utopie – die weit weniger entfernt ist, als es derzeit scheint. Gerade Uber arbeitet stark an diesem Thema. Der Konzern sucht nach Regionen für einen Pilotbetrieb eines solchen Services. Zur Zeit sehen diese Fluggeräte aus wie große Drohnen. Das britische Start-up Vertical Aerospace hat hierzu neue Ideen.
weiterlesen »

Flieg mich zum Mond, aber nicht, wenn ich Leukämie bekomme. Wenn SpaceX im Jahr 2023 den japanischen Milliardär Yusaku Maezawa und seine acht Reisegefährten für eine Reise um den Mond startet, wird das Unternehmen einen beispiellosen Schritt in die Zukunft der zivilen Raumfahrt machen. Aber bevor sie als Erste, dieses Kunststück unternehmen, gibt es eine Reihe von technischen und sicherheitstechnischen Herausforderungen, die bewältigen müssen. Also, wie wird SpaceX sicherstellen, dass seine erste Reise zum Mond nicht zu einer echten Katastrophe wird?

Zwischen einem absoluten Vakuum, das die Lungen kurz vor dem Einfrieren zum Platzen bringen könnte, tödlichen Dosen kosmischer Strahlung, dazu der psychologischen Stress, in solch einer gnadenlosen Umgebung isoliert zu sein, das ist es keine Aktivität für schlecht vorbereitet Menschen mit schwachem Herzen. Seit der Gründung der Weltraumbehörde NASA gab es kaum Abenteuerlustige, die im Namen der Erforschung ihr Leben riskieren wollten. .

weiterlesen »

Der 14-jährige Eli (Myles Truitt) findet eine futuristische Knarre und wird prompt von Motorrad Alliens gejagt. Sein Bruder Jimmy (Jack Reynor) und Stripperin Milly (Zoè Kravitz) bleiben an Elis Seite…. Roadmovie, Familiendrama… origineller Genremix in stimmigen Bildern…

USA 2018 – D. James Franco, Jack Reynor, Myles Truitt – R. Josh + Jonathan Baker – Filmstarts am 13. September 2018.

Der kanadische Hersteller Bombardier hat “Talent 3″ den Prototypen seines Batteriezugs in Hennigsdorf in Brandenburg präsentiert. Ab 2019 soll der Zug auch in Deutschland getestet werden. Ab Mitte 2019 soll auf zwei Strecken in Baden-Württemberg eine einjährige Testphase im Passagierbetrieb getestet werden. Der Zug fährt abgasfrei und leiser als Dieselzüge. Das Gesamtvolumen des Projektes bezifferte Bombardier auf acht Millionen Euro, wovon vier Millionen Euro Fördermittel des deutschen Bundes sind.
weiterlesen »

In Ruanda kann sich kaum jemand ein Auto oder gar neuen VW leisten. Aber warum ist das afrikanische Land für den deutschen Autobauer wichtig. Volkswagen will dort die Zukunft des afrikanischen Carsharings entwickeln. Ruanda ist ideal, weil Uber noch nicht da ist. Und warum baut Volkswagen dort ein Werk, wo sich nur ganz wenige überhaupt ein eigenes Auto leisten können? Etwa zwei Prozent der Menschen in Ruanda sind Autobesitzer, obwohl die Wirtschaft dort boomt. Das afrikanische Land ist für den deutschen Autobauer strategisch wichtig. Der deutsche Autohersteller hat ein anderes Geschäftsmodell im Sinn. Man will bis zu 5.000 Polos und Passats pro Jahr in Ruanda produzieren, um diese dann vor allem für Carsharing und Taxidienste einzusetzen. Uber oder Zipcar sind hier ein Vorbild.

weiterlesen »

Unbemannte Fluggeräte (im Volksmund „Drohnen“ genannt) gewinnen aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten immer mehr an Bedeutung. Mit Hilfe dieser kamerabestückten Luftfahrzeuge lassen sich Gebäudeschäden registrieren, Hochspannungsmasten oder Schornsteine kontrollieren, schädliche Immissionen detektieren, Erntezeitpunkte feststellen oder auch Liegenschaften schützen und dies alles zu einem Bruchteil der Kosten, die sonst für derartige Aufgaben anfallen. Auch die Ordnungsbehörden haben dieses Mittel für sich entdeckt und kontrollieren damit Veranstaltungen, dokumentieren Tatorte oder spüren Straftätern nach.
Auch wenn über dieses neue Phänomen sowohl in den Massenmedien als auch in Fachzeitschriften berichtet wird, befasst sich dieses Buch erstmals sowohl mit den technischen Gegebenheiten dieser Fluggeräte als auch mit den rechtlichen Aspekten ihres Einsatzes. Das Werk enthält Checklisten und Hinweise für den technischen Workflow. Es berücksichtigt die neuen Gemeinsamen Grundsätze für das Erlaubnisverfahren und gibt einen Ausblick auf die Regelungsbemühungen auf europäischer Ebene. Das Buch ist im Bundesanzeiger Verlag erschienen, 89,– Euro – auch über Amazon zubestellen.

Audrey (Mila Kunis) wird vom Traummann Drew verlassen. Noch dramatischer: Ihr Ex entpuppt sich als CIA-Spion und hinterlässt ihr einen USB-Stick, hinter dem diverse Geheimdienste und Killer her sind. Zum Glück bleibt Audreys Freundin Morgan (Kate McKinnon) an ihrer Seite. Zwei Tussis auf explosiver Europatour. Die launige Bond-Parodie protzt bei den Schauplätzen und ist bei der Action nicht zimperlich. Die Geheimwaffe des Kinokrachers mit Frauenpower ist aber Komikerin Kate McKinnon, die bei jeder unpassenden Gelegenheit feministische Sprüche raushaut……..

Filmstarts am 30. September 2018 – USA 2018 – D. Justin Theroux, Mila Kunis, Kate McKinnon R. Susanna Fogel.