PolitCommerce
Willkommen auf » Technik

Coca-Cola hat die weltweit erste Flasche eingeführt, die aus recyceltem Plastikmüll aus dem Meer hergestellt wurde. Das Unternehmen hat eine Erstauflage von 300 Flaschen aus 25% Plastik aus dem Meeresschrott herausgebracht, der von Freiwilligen bei 84 Strandreinigungen in Spanien und Portugal gesammelt wurde.
 
Die Recyclingtechnologie ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Coca-Cola, dem niederländischen Start-up ioniqa technologies und Indorama Ventures, einem der Coca-Cola-Lieferanten von PET-Kunststoff. Für die Verarbeitung des Materials verwendete ioniqa technologies eine Depolymerisationstechnologie, um das PET in seine Monomere aufzuspalten, sodass es als neues Produkt wieder hergestellt werden kann. Es wurde dann zu einer indorama Ventures-Anlage geschickt, um zu neuem Kunststoff polymerisiert zu werden.

weiterlesen »

Das Luftfahrt-Startup Kitty Hawk, das von der Google-Mitbegründer-Larry-Seite unterstützt wird, hat sein drittes Elektroflugzeug vorgestellt. Der Heaviside (oder HVSD) ist ungefähr 100-mal leiser als ein Hubschrauber und kann 55 Meilen in ungefähr 15 Minuten zurücklegen. Das Flugzeug ist ziemlich klein und fliegt wie ein Flugzeug, kann aber wie ein Hubschrauber senkrecht starten und landen (VTOL). Kitty Hawk merkt an, dass ein traditioneller Hubschrauber, der sich auf 1.500 Fuß bewegt, ungefähr 80 dba abgibt, während Heaviside nur 38 dba abgibt.

weiterlesen »

MAD architects, angeführt von Ma Yansong, haben mit Hyperloop Transport Technologies (hyperloopTT) an der Entwicklung eines erhöhten, schnellen Transportsystems zusammengearbeitet. Das Design von MAD soll zeigen, wie künstliche Strukturen durch eine neue städtische Infrastruktur mit der Natur verschmelzen können. “while providing enhanced connectivity between cities and people, the transportation system will also establish a renewed connection between people and their city through car-free raised green walkways along the roof of the tunnels, and activation spaces below in the form of parks and recreation areas,” sagt das Designteam.


weiterlesen »

Die in Santa Barbara ansässige Wohnmobil-Firma hat einen netzunabhängigen Camper entwickelt indem man auch richtig vollwertig Wohnen kann. Der Anhänger bietet Platz für bis zu 6 Personen und soll ein Netto-Null-Fahrzeug sein. Es wird mit einem Lithiumbatteriesystem für Kraftfahrzeuge betrieben und produziert 200 Prozent mehr Solarstrom als sein Vorgängermodell. Der aktualisierte Trailer ist mit einer neu gestalteten Schale aus 100% Aluminium ausgestattet. Für die Konstruktion der Struktur und des Chassis, des Rahmens, der Innen- und Außenhaut sowie des Unterbodens wurde kein Holz verwendet, und alle Schränke sind aus dem Material gefertigt.


weiterlesen »

Die NASA hat ein leistungsstärkstes Teleskop zusammengebaut, das Gerät in Tennisplatzgröße ist mit Wabenspiegeln verkleidet. Ingenieure haben die beiden Teile des James Webb Space Teleskops bei Northrop Grumman in Redondo Beach, Kalifornien, erfolgreich miteinander verbunden.


weiterlesen »

Am 22. August 2019 wird Russland den Skybot F-850 – früher bekannt als FEDOR – ins Weltall schicken. Der Humanoid übernimmt ist der Raumschiffkommandant und fliegt zur Internationalen Raumstation (ISS). Dies ist ein einzigartiger Flug, wie der amerikanische Humanoid Robonaut-2, der vor einigen Jahren an die ISS geliefert wurde.
Der Skybot F-850 ist ein Vollroboter. Es ist ein automatisches Gerät, das ein vordefiniertes Programm mit Elementen der künstlichen Intelligenz hat. Er kann Aufgaben wie das Aufrechterhalten des Gleichgewichts, die Zerlegung allgemeiner Bewegungen in separate Bewegungsfunktionen und die Unterstützung der Besatzung in einem autonomen Modus durchführen. Darüber hinaus kann der Roboter in einem „Avatar-Modus“ arbeiten, dh unter vollständiger Fernbedienung des Bedieners.

weiterlesen »

New Yorks erstes Programm für selbstfahrende Fahrzeuge startet auf dem Brooklyn Navy Yard, einem 300 Hektar großen Industriepark mit mehr als 400 produzierenden Unternehmen. Ab dem 7. August 2019 werden sechs autonome Autos zwischen verschiedenen Punkten des Komplexes pendeln, darunter die NYC-Fährstation am Dock 72 und das Cumberland Gate an der Flushing Avenue – ein wichtiger Verbindungspunkt für die 10.000 Mitarbeiter. Während des Betriebs befindet sich zunächst ein Sicherheitstreiber und ein Softwarebetreiber im Fahrzeug.

weiterlesen »

Die Zukunft steckt voller Möglichkeiten. Der aktuellste Trend der Zulieferer-Industrie, der FedEy SameDay Bot. Ein Roboter für die Zustellung auf der letzten Meile. Während Amazon von Drohnen träumt, hat FedEx einen Prototypen aus eigener Entwicklung vorgestellt. Der SameDay Bot ist rein elektrisch und erreicht eine Geschwindigkeit von etwa 15 km/h. Der Bot ist autonom unterwegs, so wie selbstfahrende Autos und soll seinen Weg via LIDAR durch die Stadt finden. FedEx ist aktuell in Gesprächen mit Firmen wie AutoZone, Lowe’s, Pizza Hut, Target, Walgreens und Walmart, um die Anforderungen des Marktes zu erkunden. FedEx hat herausgefunden, dass etwa 60 Prozent aller Kunden nur rund 5 Kilometer von den Anbietern entfernt wohnen, die ideale Reichweite für autonome Lieferroboter.

Die ESA (Europäische Weltraumorganisation) lies sich bei ihrer neusten Erfindung von der hüpfenden Bewegungen der Mondastronauten inspirieren. Der Roboter SpaceBok bewegt sich hüpfend fort und soll später einmal auf Planeten mit niedriger Schwerkraft zum Einsatz kommen.

Diese Art der Bewegung ist ideal, um sich in Umgebungen außerhalb der Erde mit geringer Schwerkraft zu bewegen. Auf dem Mond könnte der Roboter beispielsweise bis zu zwei Meter hoch springen. Nur muss das Gerät nach jedem Sprung auch wieder sicher landen.

weiterlesen »

Das israelische Start-up REE hat am Dienstag den Prototypen eines Elektroautos gezeigt, bei dem alle Komponenten im Reifen verbaut wurden, um Kosten zu sparen. Dazu präsentierten sie am Dienstag einen ersten funktionsfähigen Prototyp. Nahezu alle elektronische Komponenten inklusive Motor, Lenkung, Bremsen und Aufhängung wurde an die Räder verlegt. Die genaue Funktionsweise wurde aber nicht verraten.


weiterlesen »