PolitCommerce
Willkommen auf » Technik

Tausende Filme, Fernsehsendungen und andere Inhalte werden in über 200 Ländern verfügbar sein.
Wir wissen seit einiger Zeit, dass Plex, ein Unternehmen, das am besten dafür bekannt ist, Menschen bei der Organisation ihrer eigenen Mediensammlung zu helfen, in den Streaming-Bereich einsteigt. Im September gab es bekannt, dass es sich mit Warner Bros. zusammengetan hat, um werbefinanzierte Inhalte bis Ende 2019 bereitzustellen, mit dem Versprechen, weitere Partnerschaften einzugehen. Seit heute sind Tausende von “kostenlosen Filmen, Fernsehsendungen, Extremsportfilmen, Musikdokumentationen und Bollywood-Musicals” in der Plex-App freigeschaltet.

weiterlesen »

Amazon wird weiterhin kritisiert, weil sie noch keine umweltbezogenen Verpflichtungen eingegangen sind, aber nun unternimmt man zumindest einige Schritte, um die Auswirkungen auf den Planeten zu verringern. Der Internetgigant hat Pläne für drei neue Solarenergieprojekte vorgestellt, zwei davon in den USA und eines in Spanien. Die amerikanischen Werke in Lee County, Illinois und Nordvirginia werden Solarstromprojekte mit einer Gesamtleistung von 180 MW und etwa 400.000 MWh Strom pro Jahr produzieren. Ein Solarpark südöstlich von Sevilla wird bis zu 149 MW Kapazität für die spanischen Bemühungen von Amazon bereitstellen.

weiterlesen »

Boston Dynamics hat nach Möglichkeiten gesucht, seine Roboter zum Laufen zu bringen, aber es hat sich herausgestellt, dass sie bereits einige voll im Einsatz sind. Der Radiosender WBUR und die ACLU haben erfahren, dass das Bombenkommando der Massachusetts State Police den Spot-Roboter von Boston Dynamics zwischen August und November geleast hat. Man wollte zwar nicht näher auf die Rolle des Bots eingehen, sagte ein Sprecher, dass es als “mobiles Fernbeobachtungsgerät” verwendet wurde, um verdächtige Geräte und gefährliche Orte zu überwachen.

Die Maschine wurde nach Angaben der Polizei zusätzlich zum Training in der Praxis eingesetzt. Es ist nicht klar, wie autonom der Spot war, aber die Polizei sagte, sie habe die Software des Roboters nicht angepasst oder mit Waffen versehen.

weiterlesen »

Wenn Ihnen jemals ein warmes Bier mit einem 3-Zoll-Schaumkopf serviert wurde, ist die neueste Innovation von pubinno genau das Richtige. Das in San Francisco ansässige Unternehmen hat mithilfe der AI-Technologie ein intelligentes System entwickelt, mit dem die Fassbierindustrie optimiert werden kann, indem jedes Mal das perfekte Pint ausgeschenkt wird.

weiterlesen »

Tesla hat die dritte Version seines Solardachziegels auf den Markt gebracht. Das als Solarglas bezeichnete Produkt sieht bei der Installation auf einem Haus genauso aus wie normale Dachziegel, kann aber gleichzeitig als Solarpanel zur Stromerzeugung verwendet werden.

Letzte Woche veröffentlichte Tesla offizielle Details und teilte mit, dass die Installation in den kommenden Wochen beginnen werde. Das Ziel ist, 1.000 Dächer pro Woche zu installieren. Wie in früheren Versionen ist das Dach hydrografisch bedruckt und erinnert an Schiefer oder toskanisches Glas. Elon Moschus hat auch angegeben, dass neue Varianten der Dachziegel in der Entwicklung sind, darunter erdfarbene und andere, die wie französischer Schiefer aussehen.

weiterlesen »

Coca-Cola hat die weltweit erste Flasche eingeführt, die aus recyceltem Plastikmüll aus dem Meer hergestellt wurde. Das Unternehmen hat eine Erstauflage von 300 Flaschen aus 25% Plastik aus dem Meeresschrott herausgebracht, der von Freiwilligen bei 84 Strandreinigungen in Spanien und Portugal gesammelt wurde.
 
Die Recyclingtechnologie ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Coca-Cola, dem niederländischen Start-up ioniqa technologies und Indorama Ventures, einem der Coca-Cola-Lieferanten von PET-Kunststoff. Für die Verarbeitung des Materials verwendete ioniqa technologies eine Depolymerisationstechnologie, um das PET in seine Monomere aufzuspalten, sodass es als neues Produkt wieder hergestellt werden kann. Es wurde dann zu einer indorama Ventures-Anlage geschickt, um zu neuem Kunststoff polymerisiert zu werden.

weiterlesen »

Das Luftfahrt-Startup Kitty Hawk, das von der Google-Mitbegründer-Larry-Seite unterstützt wird, hat sein drittes Elektroflugzeug vorgestellt. Der Heaviside (oder HVSD) ist ungefähr 100-mal leiser als ein Hubschrauber und kann 55 Meilen in ungefähr 15 Minuten zurücklegen. Das Flugzeug ist ziemlich klein und fliegt wie ein Flugzeug, kann aber wie ein Hubschrauber senkrecht starten und landen (VTOL). Kitty Hawk merkt an, dass ein traditioneller Hubschrauber, der sich auf 1.500 Fuß bewegt, ungefähr 80 dba abgibt, während Heaviside nur 38 dba abgibt.

weiterlesen »

MAD architects, angeführt von Ma Yansong, haben mit Hyperloop Transport Technologies (hyperloopTT) an der Entwicklung eines erhöhten, schnellen Transportsystems zusammengearbeitet. Das Design von MAD soll zeigen, wie künstliche Strukturen durch eine neue städtische Infrastruktur mit der Natur verschmelzen können. “while providing enhanced connectivity between cities and people, the transportation system will also establish a renewed connection between people and their city through car-free raised green walkways along the roof of the tunnels, and activation spaces below in the form of parks and recreation areas,” sagt das Designteam.


weiterlesen »

Die in Santa Barbara ansässige Wohnmobil-Firma hat einen netzunabhängigen Camper entwickelt indem man auch richtig vollwertig Wohnen kann. Der Anhänger bietet Platz für bis zu 6 Personen und soll ein Netto-Null-Fahrzeug sein. Es wird mit einem Lithiumbatteriesystem für Kraftfahrzeuge betrieben und produziert 200 Prozent mehr Solarstrom als sein Vorgängermodell. Der aktualisierte Trailer ist mit einer neu gestalteten Schale aus 100% Aluminium ausgestattet. Für die Konstruktion der Struktur und des Chassis, des Rahmens, der Innen- und Außenhaut sowie des Unterbodens wurde kein Holz verwendet, und alle Schränke sind aus dem Material gefertigt.


weiterlesen »

Die NASA hat ein leistungsstärkstes Teleskop zusammengebaut, das Gerät in Tennisplatzgröße ist mit Wabenspiegeln verkleidet. Ingenieure haben die beiden Teile des James Webb Space Teleskops bei Northrop Grumman in Redondo Beach, Kalifornien, erfolgreich miteinander verbunden.


weiterlesen »