PolitCommerce
Willkommen auf » Computer

Bild: AP Photo/Jeff Chiu

Die Marktforscher von Gartner und IDC sind sich einig, obwohl im 3. Quartal 2015 Windows 10 erschien, wurden weltweit deutlich weniger PCs ausgeliefert als vor einem Jahr. Man spricht von einem Rückgang um 7,7 und 10,8 Prozent. Dafür gibt es zwei Ursachen. Zum einen gibt es nur eine limitierte Auswahl von neuen Computern die mit Windows 10 und Intel Skylake-Prozessoren ausgestattet wurden. Viele User haben Windows 10 auf ihren alten Geräten installierten. Anderseits hat der starke US-Dollar in vielen Ländern die Preise steigen lassen. Bei Apple, Dell, Lenovo und HP sind die Verkaufszahlen mehr oder weniger gleich geblieben, aber kleinere Hersteller wie Acer verzeichneten Einbußen von bis zu 25 Prozent. Die Tabellen nach dem Break zeigen die Gewinner und Verlierer.

weiterlesen »

Und wie steht es um das neue Apple Headquarter, das wenn es einmal fertig ist, wie ein Raumschiff aussehen soll. Ein Video von Duncan Sinfield gibt einen Überblick über die Bauarbeiten und wie es auf der Baustelle aussieht. Der Film wurde mit einer DJI Inspire 1 gefilmt. Das Bauwerk sieht größer aus als man es von den Entwürfen erahnen konnte. Das gesammte Video folgt nach dem Break.

weiterlesen »

NASA hat gerade ein neues hochauflösendes Computermodell vorgestellt, das einen atemberaubenden Blick auf die jährliche Bewegung der Kohlenstoffemissionen durch die Atmosphäre unseres Planeten gibt. NASA erstellt das Modell durch die Kombination von Bodenmessungen mit dem Orbiting Carbon Observatory-2 (OCO-2), die seit Juli dieses Jahres entsprechende Daten empfangen. Die Simulation ist eine der höchsten Auflösungsmodelle die jemals errechnet wurden, und es zeigt deutlich wichtigsten Emissionsquellen und die Art, wie Winde die Treibhausgase zerstreuen.

weiterlesen »

Die Kollegen von allaboutsamsung.de berichten, das Samsung die Laptop-Entwicklung einstellt und sich von der Porduktkategorie trennt. Das soll das koreanischen Unternehmen auf der IFA bestätigen haben. Die ATIV Book 9 2014 Edition soll scheinbar das letzte Notebook aus dem Haus Samsung sein. Auch wenn die Gründe nicht genannt werden, so dürften diese ähnlich gelagert sein wie bei Sony. Keine guten Verkaufszahlen, auch wenn es eine große Fangemeinde für Samsung Notebooks gibt. Der Focus liegt auf den Wachstumsmärkten. Priorisierung des Tablet-Geschäfts, hiervon verspricht sich Samsung ein größeres Wachstum.

Quelle allaboutsamsung

Erinnern wir uns noch, als das Internet startete? Damals sass noch die ganze Familie um einen gemeinsames Computer und hatte Spass? Das war eine Zeit in der Google noch nicht wusste was wir wissen wollten. Und heute ist unser kindliches Staunen darüber, wie erstaunlich das Internet ist, verfolgen.

Quelle geekculture

Die teuren Übernahmen von Firmen werden im Netz meistens ausgiebig kommentiert und besprochen. Ein Milliarden Deal mit deutscher Beteiligungging geradezu geäuschlos über die Bühne. Das deutsche Wall Street Journal berichtete das das Start-Up Unternehmen Teamviewer, eine deutsche Software für Fernwartungen von Computern und Onlinemeetings, Anfang Mai für 1,1 Milliarden US-Dollar an das in London ansässigen Private-Equity-Unternehmen Permira verkauft wurde. Teamviewer ist eine Software Schmiede aus Göppingen in der Nähe von Stuttgart erstellt eine Software für PCs und Macs, mit der die Rechner über das Internet ferngesteuert werden künnen, während gleichzeitig per Videokonferenz telefoniert wird. Für Privatanwender ist die Software kostenlos, Unternehmen müssen zahlen. Diese stillen Übernahmen sind typisch für eine besondere Gattung von „Hidden Champions” im deutschen Softwaremarkt abseits der Berliner Start-up-Szene, von denen selbst die interessierte Öffentlichkeit wenig mitbekommt.

Quelle Wall Street Journal

Vaio wird künftig als “ein kleiner PC-Hersteller” seine eigenen Wege gehen. Bereits Anfang des Jahres hatte Sony, als ehemaliger Mutterkonzern, angekündigt, die PC Sparte Vaio an “Japan Industrial Partners (JIP)” zu verkaufen. Nun wurde der Verkauf abgeschlossen. Vaio ist jetzt ein eigenständiges Unternehmen. Neue Rechner gibt es noch nicht. Es werden zurzeit die Pro- und Fit-Modelle aus dem Jahr 2013 ohne Sony-Label verkauft. Warten wir die Zukunft ab.

Quelle vaio

Das Microsoft Surface Pro 3 ist seit dem Wochenende in den USA und Kanada erhältlich. Um die User anderer Plattformen für Microsoft zu interessieren geht man ganz besondere Wege. Wer zurzeit ein aktuelles MacBook Air von Apple nutzt, der bekommt 650 US-Dollar von Microsoft für den Laptop gut geschrieben, wenn er sich für ein Surface entscheidet. Das Angebot ist abhängig von der entsprechenden Geräte-Konfiguration und gilt aktuell nur in den USA. Ob Microsoft Deutschland beim hiesigen Start im August eine ähnlichen Offerte macht, bleibt abzuwarten

Quelle microsoftstore

Tumblr ist überall im Web. Aber was ist dieses Tumblr? Einige sagen, es ist eine soziale Blogging-Plattform, andere glauben, Tumblr ist eine computergenerierte Traumwelt, um uns unter Kontrolle zu halten und die Menschen in “poorly drawn anime dragon” zu verwandeln.

Quelle twitterthecomic

Früher war Apple bekannt für seine sorgfältig gestaltete und ikonischen Marketing-Kampagnen. Diese waren oft bekannter als die Produkte selbst. Um an diese früheren Kampagnen anzuschliesen planen die Leute aus Cupertino nun den Aufbau einer eigenen internen Werbeagentur. Seit einiger Zeit weiss man, das Apple mit den eigenen Werbeauftritten unzufrieden ist.

weiterlesen »