PolitCommerce
Willkommen auf » Handy

In einem sehr lustigen Werbespot zeigt Christoph Waltz, die Vielseitigkeit des neuen Stift-Smartphones Galaxy Note 7. Der zweifache Oscar-Preisträger, in einer absurden Kostümparade, wie es nur ein richtig guter Schauspieler kann, interpretiert den American Way of Life.

<>/center

Alle die mit dem Handy beim Fahren erwischt werden ergibt sich eine neue Möglichkeit, sich, eventuell herauszureden. Die StVO wurde im Jahr 2013 umgeschrieben, und aus “Fahrzeugführern” wurde ein geschlechtsneutrales “Wer ein Fahrzeug führt”. lawblog.de hat nun herausgefunden, das den Autoren scheinbar ein kleiner Fehler unterlaufen ist, den das reine “in der Hand Halten” eines Handysist nur noch bedingt strafbar. Dies ist nicht auf das Gendermainstreaming zurückzuführen, sondern auf die Einführung des schlichten Wörtchens “muss” in den Gesetzestext.

In einem neuen Bericht behauptet Amnesty International, dass Apple, Samsung und Sony sich nicht konsequent gegen Kinderarbeit einsetzen und die grundlegenden Prüfungen vernachlässigen, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass die Bergbaubetrieb für die essentiellen Mineralien von Handys, Kinderarbeit nicht zu ihrem Vorteil nutzen.

weiterlesen »

Ein Mitarbeiter von Foxconn hat die Daten zum kommenden Apple iPhone 7C veröffentlicht. Bei Foxconn werden Millionen von iPhones produziert. China Mobile beschreibt mit diesen neuen Daten ein recht genaues Bild zum kommenden 4-inch Einsteiger Modell das im April 2016 auf den Markt kommt. Das neue Apple iPhone 7C wird für etwa 420 Euro in die Läden kommen. Offizielle Fotos liegen noch nicht vor. Diese Modelle kommen dem original sehr Nahe.

weiterlesen »

Um sich gegen die Handyüberwachung zu schützen gab es bisher mehr oder weniger nur eine Möglichkeit: Handy ausschalten. Das neue Programm SnoopStitch von SR Labs, das auf dem CCC Kongress vorgestellt wurde, gibt einem jetzt eine neue Möglichkeit. Es schützt nicht vor dem Abhören, es erkennt aber eine falschen Basisstationen und warnt. Bislang funktioniert SnoopStitch nur bei relativ populäres Android-Smartphone mit Qualcomm (die Liste findet ihr im Quelle-Link). Ausserdem sammelt die App Daten von Überwachungsfällen und listet sie auf einer Karte. So ist man fast immer informiert, wenn eine Funkzelle überwacht wird.

Quelle opensource.srlabs
Quelle ccc
Quelle play.google

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi ist zurzeit drittgrößter Smartphone-Anbieter der Welt. Das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen hat auf seinem Heimatmarkt China die Nase ganz weit vorn und nimmt nun auch den globalen Markt im Sturm. Nach Angaben von Strategy Analytics ist Xiaomi zum weltweit drittgrößten Smartphone-Hersteller aufgestiegen und ist somit unter die Top 5 aufgestiegen. Nur noch Apple und an der Spitze Samsung liegen vor dem jungen Unternehmen. Xiaomi ist vor allem in Asien sehr stark und hat jetzt die Eroberung von weiteren Märkten angekündigt. Nach Angaben der Marktforscher IDC liegt der Erfolg vor allem beim Xiaomi-Flaggschiff Mi4.

Quelle techcrunch

Eine Lockerung des Verbotes von elektronischen Geräten auf Lufthansa-Flügen wird es auf absehbarer Zeit nicht geben. Die Fluggesellschaften reagieren sehr unterschiedlich auf die neue Richtlinie der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA. Fluggäste dürfen Handys und Internet-Verbindungen künftig bei Flügen innerhalb Europas nutzen. Das Benutzen der Geräte ohne Flugmodus soll damit zukünftig erlaubt sein.

weiterlesen »

Die Tage des Desktop-Rechner sind gezählt. Smartphones werden zukünftig führend sein als digitale Plattform. Die User in den USA verbringen erstaunlich 60 Prozent ihrer digitalen Medienzeit am Smartphones oder am Tablet. Das Benzin für die Handys sind immer neue Apps, die in immer kürzer Zeit auf den Markt drängen. Obwohl sich auf diesem Sektor die US-Smartphone-Besitzer schwerer tun als die Europäer.

weiterlesen »


Avast hatte vor kurzem einen sehr interessanten Test durchgeführt. Man hatte 20 gebrauchte Smartphones via Ebay gekauft. Und obwohl, von den Useren, alles zurückgesetzt wurde, fand man unbeschreiblich viele persönliche Daten auf den Telefonen. Die gebrauchten Handys waren noch randvoll mit alten Nutzerdaten. 40.000 Fotos, viele davon nackt, Google-Suchen, E-Mails, Kontakte und sogar komplette Identitäten. Erschreckend ist die Infographik nach dem Break.

weiterlesen »

Meistens interessiert uns nur die Reichweite unserer Smartphones. Wir benutzen sie ständig, um zu telefonieren, Bilder und Tweets zu Posten, ohne an die Opfer zu denken, damit Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren können. In der 125. Jubiläumsausgabe der Zeitschrift National Geographic, hat der Dokumentarfotograf und Filmemacher Marcus Bleasdale atemberaubende Bilder gemacht, die den Vorhang der Unwissenheit wegziehen. Sie zeigen die Männer, Frauen und Kinder, die ständig ihr Leben aufs Spiel setzen, um die wertvollen und dringend benötigten Mineralstoffe unter dauerhaft schrecklichen Bedingungen abbauen, damit die Smartphones auf dem Markt problemlos arbeiten.

weiterlesen »