PolitCommerce
Willkommen auf » Wirtschaft

Michelin hat den Reifen neu erfunden. Er kommt aus dem 3D-Drucker, besteht zu 100 Prozent aus recycletem Material und soll niemals einen Platten haben. Bib, das dicke weiße Männchen aus Autoreifen, Prall gefüllte und kugelrund wurde zum perfekten Symbol der französischen Firma. André Michelin, erfand gegen Ende des 19. Jahrhunderts den Luftreifen. Jetzt, 126 Jahre später, stellt Michelin eine neue Art von Reifen vor. Vision, Michelins Konzeptreifen kommt ganz ohne Luft aus, eine Einheit aus Reifen und Felge, gefertigt aus einem Mix von erneuerbaren und biologisch abbaubaren Rohstoffen.


weiterlesen »

Google nutzt seine Street-View-Fahrzeuge, auch um die Luftverschmutzung in verschiedenen US-Städten zu messen. In einer neuen und detaillierten Karte von Oakland, Kalifornien ist genau ersichtlich, wo beispielsweise die Dioxin- und CO2-Belastung am höchsten sind. Für die Studie High-Resolution Air Pollution Mapping with Google Street View Cars: Exploiting Big Data wurde die Luftverschmutzung in der 400.000-Einwohner-Stadt genau erfasst.

weiterlesen »

The Manager’s Handbook for Corporate Security: Establishing and Managing a Successful Assets Protection Program, Second Edition, guides readers through today’s dynamic security industry, covering the multifaceted functions of corporate security and providing managers with advice on how to grow not only their own careers, but also the careers of those they manage on a daily basis.

weiterlesen »

Der frühere CEO des Softwareentwicklers Mozillas Brendan Eich hat mit seinem neuen Browser-Startup Brave in rund 30 Sekunden einen neuen Crowdfunding-Rekord aufgestellt. Ermöglicht hat dies Initial Coin Offering (ICO). Ein das auf der Ausgabe von sogenannten Tokens basiert. Diese digitalen Coupons dienen als Zahlungsmittel und sind an den Umrechnungskurs einer Kryptowährung gekoppelt. In diesem Fall an Ether (ETH), eine Alternative zu den bekannteren Bitcoins. Für das Browser-Startup Brave wurden jetzt in knapp unter einer halben Minute etwa eine Milliarde solcher Basic-Attention-Tokens (BAT) verkauft. Das sich 156.250 Ether und umgerechnet rund 35 Millionen Dollar.
weiterlesen »

Manche Crowdfunding-Geschichten wiederholt sich. Einen Monat, nachdem die Universalplastikkarte Plastc ihr Scheitern eingestand und die Kickstarter-Unterstützer rund 9 Millionen Dollar abschreiben mussten, startet ein neuer Versuch, die Universalkarte Fuze sammelte im Handumdrehen mehr als eine halbe Millionen bei Indiegogo ein. Die Grundunktion sind die gleichen, im Fall der Fuze Card können die Daten von bis zu 30 Kreditkarten, Treuekarten und so weiter auf einem verschlüsselten Chip gespeichert werden. Um diese zu nutzen, muss man entweder einen PIN eingegeben oder das gekoppelte Smartphone via Bluetooth-Nähe nutzen. Die Indiegogo-Kampagne läuft noch rund drei Wochen, wer sich traut, mit 89 Dollar ist man dabei.

Im vergangenen Jahr stellte BMW die futuristische E-Bike-Studie Vision Next 100 vor, nun präsentierte der bayerische Autohersteller mit dem Concept Link eine neue Designidee zum Motorrad der Zukunft. Die Zukunft der Mobilität liegt im Elektroantrieb. Darin sind sich nahezu alle Fahrzeughersteller einig. Während die meisten Autobauer sich auf die Konstruktion massentauglicher Elektroautos konzentrieren, nimmt BMW eine andere Zielgruppe ins Visier, die Motorradfahrer.

weiterlesen »

Die Errichtung einer Photovoltaikanlage erscheint vielen Hausbesitzern als vorteilhafte Investition, denn Verkäufer und Installateure versprechen gerne garantierten Gewinn und eine wartungsfreie Anlage. Betrachtet man Probleme, die dann oft auftreten, scheinen sich nicht alle privaten Anlagenbetreiber grundlegende Fragen zu ihrer Investition gestellt zu haben.

weiterlesen »


Ein 40-Megawatt-Solarpark im Süden der Provinz Anhui ist endlich online und erzeugt erneuerbare Energien. Größer als schwimmende Farmen in Australien und Indien. Die Masse der Sonnenkollektoren ist die Größte auf der Welt und kann genügend saubere Energie, für alle Häuser in der Gegend, produzieren. Obwohl die Stadt Huainan für ihren Kohlereichtum Land bekannt ist, beschloss die chinesische Regierung, in eine schwimmende Solarfarm zu investieren, weil das Regenwetter zu heftigen Überschwemmungen geführt hat. In einigen Gebieten steht das Wasser vier bis zehn Meter tief.


weiterlesen »

Zwei Hacker haben ein Tool entwickelt, das einen Jeep über das Internet entführen kann. WIRED Autor Andy Greenberg nimmt den SUV für eine Ausfahrt mit auf die Autobahn, während die Hacker es von Kilometer entfernt angreifen.

Zusammen mit Kongsberg hat Yara zwei Firmen aus Norwegen, für 2018 angekündigt, ein erstes selbstfahrendes Schiff in See stechen zu lassen. Die Testphasen sind in diesem bereich um einiges kürzer. Ein Jahr später 2019, soll dann ein bemannte Containerschiff ferngesteuert über die Meere fahren, 2020 soll das dann komplett autonom geschehen. Die “Yara Birkeland”, der Name des Schiffes, soll dann als erstes Schiff autonom, mit Strom, also mit 0-Emission angetrieben, über die Meere fahren. Rolls Royce hatte vor einiger Zeit ebenfalls gemeldet, ca.zur gleichen Zeit, ein autonomes Schiff auszuliefern. Die Zeitspanne scheint also realistisch.